Samstag, 5. März 2016

Lebenszeichen und mehr Schnipsel absurder Art

Äh, ja, wie ich gerade schon bei facebook schrob, es hatte mich erwischt. Ein gar fiesigliches Virus war daran schuld, das zu ganz neuen Erkenntnissen hinsichtlich der Arbeitsweise des unfuglichen Magen-Darm-Traktes führte... aber Details will dazu niemand lesen, also erspare ich mir (und Euch) die mal ganz geflissentlich...

Zumindest hatte das unfug darob viel Zeit zum Plotten und Gedanken-Wälzen und jetzt wieder mehr Ideen herumfliegen, als es wahrscheinlich jemals zu schreiben schaffen wird. Ich kann Lias Aussage, Gehirne seien toll und jeder solle eines haben, daher nicht unbedingt bestätigen - manchmal lebt es sich ohne sicher bedeutend einfacher...

Was zu neuem Blödsinn führt, den meine geistigen Kinderchen so verzapfen - vor allem der normalerweise doch recht intelligente Gereon gibt in betrunkenem und anderweitig vernebeltem Zustand reichlich hirnlosen Stuss von sich. Aber seht selbst:

(Die Situation ist diejenige, dass Corvus immer noch bei Gereon herumhängt - wir erinnern uns vage...- und die beiden sich mit mehr oder minder legalen Substanzen ein wenig zugedröhnt haben. Im Laufe des Abends taucht ein kleines Mädchen auf, das steif und fest behauptet, Corvus' Tochter zu sein. Was tun? Ganz simpel: Man ruft sich einen Heiligen zur Hilfe, in der Hoffnung, dass der sich doch bitte mit Menschenkindern besser auskennen möge als man selbst... Soweit, so sinnfrei.)

Der Rabenkönig machte einen ausgesprochen überforderten Eindruck - etwas, das eher selten vorkam. "Und was soll ich jetzt mit ihr anstellen? Soll ich sie vielleicht mit nachhause nehmen?"

"Um Himmels Willen! In dieses runtergekommene Elendsquartier, in dem du haust? Das ist ganz sicher kein Ort für ein kleines Kind!"

"Warum wohnst du überhaupt da?", warf Gereon ein, mit glasigem Blick und dem ernsthaften Bemühen, nüchtern zu wirken, das sehr betrunkene Menschen zuweilen an den Tag legen.

"Oh, das kann ich dir sagen", schnappte der Heilige ärgerlich zurück. "Weil mein lieber Freund Corvus ein perverses Vergnügen daran findet, das Leid anderer für seine abartigen Vergnügungen auszunutzen. Seine sogenannten Mitbewohner sind allesamt Junkies, die so weit am Boden sind, dass sie sich jederzeit für einen Schuss von ihm durchnehmen lassen."

"So, wie du das sagst, klingt das ja mal richtig dreckig. Geil!"

"Nein, das klingt widerlich. Und das ist auch widerlich."

"Und unhygienisch", murmelte Gereon schaudernd. "Was glaubst du, was du dir da alles holen kannst..."

"Was denn? Vogelgrippe vielleicht?" Der Rabenkönig bedachte Gereon mit einem Blick, als sei dieser gerade völlig irre geworden. Der Heilige tat es ihm gleich.

"Himmel, der ist ja komplett durch. Was hast du ihm gegeben?"

"Weiß ich nicht mehr, aber auf jeden Fall war's wohl zu viel..."

Kommentare:

  1. GEREON!! XD Aaaach. <3

    Jetzt überlege ich, wie das mit übersinnlichen Kräften wäre, wenn Corvus tasächlich eine Tochter hätte? Hmmmmm.

    Und wääh, du auch Magen-Darm? Hier auch. o.O

    UND!! DU MUSST GUCKEN!!!!
    Hier:

    http://beziehungstat.blogspot.de/2016/02/ausblick-und-ausklang.html

    Da findest du zwei, die (zu) dir gehören. <3

    AntwortenLöschen
  2. Ja, wie gesagt, eigentlich intelligente Menschen können manchmal sehr dämliches Zeug von sich geben...es ist ja nicht so, als ob hier nicht gerade dringlichere Fragen zu klären wären als die, ob sich ein unsterbliches Wesen 'ne Geschlechtskrankheit einfangen kann...

    Tatsächlich sitze ich gerade an eben dieser Kurzgeschichte - nachdem ich kürzlich nochmal über Corvus' Aussage gestolpert bin, dass Seinesgleichen nicht in der Lage ist, menschliche Kinder zu zeugen oder zu bekommen... immerhin haben wir es hier mit Trickstern zu tun, da kommen einige Lösungen in Betracht... Es könnte ein Zufall sein, dass es eben doch funktioniert... die Mutter könnte ein anderer Trickster sein... oder steckt doch was ganz anderes dahinter...

    Ja, wäääh trifft es ganz gut. Erst seine Heiligkeit, dann ich. Jetzt sind wir hoffentlich für dieses Jahr damit durch...

    Und... AAAWWWW...HAB GEGUCKT und... ich hatte das völlig verpasst, dadurch, dass ich ja länger nicht online war und... es ist toll und überhaupt... "eternity"... und JA, ICH WILL ES! Unbedingt! (Adresse schick ich dir die Tage)

    Okay, ich muss ins Bett...

    AntwortenLöschen