Freitag, 8. Januar 2016

Er ist wieder da...

Ja ja, mal wieder geklaut, der Post-Titel.
Von einem Buch, bei dem ich ungefähr bis zur Hälfte gekommen bin, weil ich irgendwie überhaupt nicht warm damit wurde.
Na ja, wie auch immer.
Im Grunde sind alle meine (Geschichten)Titel irgendwo geklaut und diejenigen, die ich selbst verbrochen haben... nun, mit denen bin ich für gewöhnlich mal so gar nicht zufrieden.
Ich kann, wie ich finde, interessante und lebendige Charaktere erfinden und ganz nette Dialoge zwischen ihnen stattfinden lassen, aber Titel... geh mir wech.

"Geh mir wech" habe ich vor ein paar Wochen übrigens auch zu FF.de gesagt - oder vielmehr bin ich wechgegangen, und zwar vermutlich endgültig. Will sagen, ich werde mich dort auch nicht mehr neu anmelden. Es tat (und tut mir immer noch) leid um die Möglichkeiten, die dieses Archiv bietet, aber in der Community habe ich es einfach nicht mehr ausgehalten.
Wenn der Admin meint, die Weisheit mit Löffeln gefressen zu haben und mehr oder weniger direkt jede/n, der anderer Meinung ist als er, als ein bisschen blöd und nicht-selbst-denkend hinstellt und dafür auch noch von seinem Gefolge als scharfsinnig und ach so differenziert beklatscht wird... Nö, danke, brauch ich nicht.
Unannehmlichkeiten hab ich im Alltag genug, das muss ich mir nicht auch noch bei meinem Hobby geben.

Egal.

Wer nun, wie im Post-Titel angemerkt, wieder da ist, aknn sich die geneigte, überschaubare Leserschaft sicher denken... Mein stinkend fauler, boshaft-verspielter Musengeist hat den viel zu langen Urlaub (wo und wie auch immer er den verbracht hat, will ich gar nicht weiter wissen, aber ich bin sicher, er wird es mir trotzdem erzählen... *seufz*) gnädigerweise beendet und mich mal wieder schreiben lassen.
Und für den Anfang werde ich den gesamten Quatsch einfach hier veröffentlichen.

Wobei ich mir bei der Neuversion der "Rabenballade" noch nicht sicher bin, ob die nicht doch irgendwann den Weg in den "Druck" (oder vielmehr ins Online-Selfpublishing) findet. Ich bin nämlich momentan arg verliebt in den kleinen, naiven Mönch und seinen "dämonischen Liebhaber"...

Weshalb ich jetzt auch gar nicht weiter quatschen und der sträflich vernachlässigten Leserschaft einfach mal den Anfang präsentieren möchte --> siehe nächstes Posting.


(Ach, und was ich noch sagen wollte: Lemmys Tod hat mich getroffen. Ja. Wirklich. Wieder ein Stück meiner (Rock 'n Roll)Jugend dahin - das letzte Mal, dass mich der Tod eines Prominenten traurig gemacht hat, war, als Joey Ramone gestorben ist. Gna... wen erwischt es wohl als nächstes? Alice? Ozzy? Obwohl, letzter hat ja angeblich noch Neanderthaler-Gene und sollte damit relativ unkaputtbar sein...)




Kommentare:

  1. Whee, ich freu mich! :)

    Über alles. Über die Geschichten und auch darüber, dass Georg und ich mit unserer Abkehr von FF.de nicht ganz alleine dastehen. Bei uns gab es zwar noch andere Gründe, aber der Umgangston von oben gehört definitiv auch dazu. :/ Löschen werden wir unsere Profile vermutlich nicht, aber es steht jeweils nur noch ganz wenig und nur direkt Archivbezogenes drauf, und wann wir uns zuletzt eingeloggt haben, wissen wir schon gar nicht mehr sicher. Da kam so viel zusammen - FF.de ist tot für uns. :/

    Falls du mal Lust auf Titel-Brainstorming hast, melde dich gerne! :) Meine Titel-Ideen sind, glaub ich, meistens ganz okay, und ich durfte auch einer Geschichte von Lexi schon einen Titel geben (die jetzt eigentlich uns beiden gehört, weil alles zusammengepackt wird, aber das ist an sich ja egal). =)

    Und ich hab dir ja schon angedroht: Alles, was von Corvus veröffentlicht wird, wird von mir auch gekauft. :D <3

    Ich muss jetzt mal peinlicherweise zugeben, dass ich Lemmy bis zu seinem Tod nicht kannte. Also, namentlich, zumindest nicht bewusst und präsent. Meine Jugend fand musikalisch zwar eher in der Punk-Ecke statt, aber ein bisschen peinlich ist das ja schon. :/

    Liebste Grüße
    Die schmalspurkreaturige Alex :'D

    AntwortenLöschen
  2. So, die Alternative wär lernen, deshalb schaff ichs grad endlch meine chronische Kommentierfaulheit zu überwinden und geh die Posts jetzt einfach nacheinander durch. ^^
    Also stell dir erst einmal das obligatorische Waaaaaah und Fangirl-Herzen vor. ^^ Ich freu mich dass du wieder da bist. *_* Und das Corvus wieder da ist. (und ein gewisser rothaariger Junkie fürchte ich auch. Wobei ... Ex-Junkie, denke ich. :P)

    Das mit den Titeln kenn ich wirklich gut, da hab ich das gleiche Problem. Mit Titeln und manchmal auch Namen - eines meiner wichtigsten Projekte hatte ich jahrelang im Kopf weitergesponnen ohne meinen Protagonisten Namen zu geben und einen Titel hat das Ding auch erst seit Kurzem. XD

    Ja ... die FF.de-Flucht kann ich gut nachvollziehen, ich hab's ja ganz ähnlich gemacht. Genaugenommen sogar nachdem ich deinen Post hier gelesen hab, weil ich davor schon lange mit dem Gedanken gespielt hab, mich da endgültig zu löschen und das praktisch der letzte Anstoß war, mich auch zu trauen. Gelöscht ist mein Account jetzt zwar nicht, aber ich bin ziemlich eindeutig weg. Ein Bisschen schade ist das ja schon, aber ich denke mal, es gibt auch andere Communities, in denen man Sachen veröffentlichen kann. Ich komm im Moment mit Poolys ganz gut klar (auch wenn ich zur Zeit einfach so gar nicht schreibe ... >.<) und falls du die Rabenballade veröffentlichst, hast du mindestens eine Käuferin auf jeden Fall sicher. :D
    Und ich les dann mal weiter. ^^

    lg, Lia

    (Und ich kann's verstehen. Wirklich. Ich muss zugeben, dass mich Bowies Tod am meisten mitgenommen hat. Den wollte ich noch live sehen. Ich war froh, dass einer meiner Lieblingsmusiker die nicht aus meiner Generation stammen, noch lebt und Musik macht und ich die Chance auf ein Konzert hab. Hatte. Meh. Es sind allgemein viel zu viele talentierte Menschen gestorben in diesem Monat. :/)

    AntwortenLöschen