Freitag, 9. Mai 2014

Herzlichen Dank...

...für 1000 Aufrufe!  

Klingt erstmal nach nicht viel, aber dafür, dass ich hier so unregelmäßig reinschreiben, ist es doch eine erkleckliche Zahl.

Zur Feier des Tages gibt es dafür einen kleinen Einblick in des unfugs Schreibgewohnheiten- in Form von Lias Stöckchen , das mir gut gefallen hat.

Der Einfachheit halber allerdings "nur" herüberkopiert:

1) Seit wann schreibst du? Wie bist du zum Schreiben gekommen?
Seit ich's kann. Davor hab' ich Bildergeschichten gemalt. Wie ich dazu kam weiß ich nicht mehr so genau, irgendwann hab' ich halt mal angefangen.

2) Wie oft schreibst du?
So oft, wie ich Zeit, Lust und Laune habe. Das kann mal täglich richtig viel sein, mal wochenlang nur ein paar Wörter am Tag.

3) Schreibst du lieber am PC oder Handschriftlich?
Sowohl als auch. Oft schreibe ich Szenen oder Fragmente per Hand vor und dann muss ich's eh abtippen.

4) Schreibst du mehrere Stunden am Stück oder in kleinen Abschnitten?
Sowohl als auch.

5) Hast du oft Schreibblockaden?
Eher Unlust, mich hinzusetzen und zu schreiben- im Kopfkino läuft allerdings immer irgendeine Szene ab.

6) Was war die erste längere Geschichte, die du beendet hast?
Hm, wirklich beendet- das dürfte die "God's Army"-FF gewesen sein, die ich seinerzeit als blutiger FF.de-Anfänger online hatte. Schlummert noch in den Tiefen meiner Festplatte, vielleicht stell ich sie irgendwann nochmal on, vorher bedarf sie aber gründlichster Überarbeitung- und steht damit ganz weit hinten auf meiner Liste.

7) Hast du eine Geschichte, auf die du besonders stolz bist?
Ganz ehrlich: Die "Katharina"- weil ich meine Ideen und die Charaktere dafür recht originell finde. (Verbotene Eigenwerbung Ende)* Und irgendwann krieg ich das Ding sicher auch mal fertig.


(* Auf FF.de ist es nicht gern gesehen, wenn ein Autor seine eigenen Geschichten lobt...)



8) Schreibst du lieber Romane oder Kurzgeschichten?
Bei mir werden selbst Kurzgeschichten zu Romanen. Ich schwafel zu gern.

9) Welches Genre schreibst du am liebsten?
Fantasy. Und Fantasy. Hab ich Fantasy erwähnt? Urban und Klassisch.

10) Liest du die gleichen Genres, die du auch schreibst?
Jein. Ich lese gern Fantasy, Horror und Krimis/Thriller, die beiden letzten schreibe ich aber nicht.

12) Lieber Fanfiction oder Freie Arbeiten?
Inzwischen lieber FA.

13) Mit oder ohne romantischen Handlungsstrang?
Mit. Immer.

14) Lieber männliche oder weibliche Protagonisten?
Beides, obwohl ich mich in "meine Frauen" besser einfühlen kann.

15) Viele Charaktere oder nur ganz wenige?
So viele, wie die Geschichte braucht, das können zwei sein oder ein ganzer Stadtteil.

16) Hältst du dich an Genre-Konventionen?
Pff, keine Ahnung. Teilweise, denke ich.

17) Bleibst du eher bei einem Genre oder schreibst du lieber Genre"hybride"?
Bastarde. *g*

18) Benutzt du Schreibratgeber? Hältst du sie für sinnvoll?
"Nein" und "Joah, an sich schon".

19) Planst du viel oder schreibst du gleich drauf los?
Meistens fange ich spontan an, weil mir eine Szene, eine Figur in den Kopf schießt, dann plane ich allerdings schon durch.

20) Wie lang ist bei dir die Planungsphase?
Unterschiedlich. Manches steht in ein paar Tagen felsenfest, an anderen Geschichten plane ich noch während des Schreibens weiter herum, das kann sich auch schonmal über ein Jahr hinziehen.

21) Machst du dir viele Notizen?
Nicht in dem Sinne von Charaktersteckbriefen, -stammbäumen, Karten etc. Dafür jede Menge Textfragmente.

22) Wie viele Geschichten auf einmal?
Zu. Fucking. Viele. Ich bin ein Chaotenweib und leide an unheilbarer "Verzettelitis".

23) Hast du schon einmal eine Geschichte komplett neu schreiben müssen?
Müssen nicht, aber ich hab den einen oder anderen "Gründlich überarbeiten!"-Kandidate.

24) Wie viel recherchierst du für Geschichten?
So wenig wie möglich, so viel wie nötig.

25) Hast du schon einmal einen Roman beendet?
Nope.

26) Hast du oft Kopfkino?
Ständig.

27) Kommunizieren deine Charaktere mit dir?
Ja. Vor allem einer und das ausdauernd. Nur, wenn ich's brauchen könnte, hält er sich führnehm zurück. Oder geht einen trinken. Auf Honululu oder so, jedenfalls schön weit weg. Und ja, ich weiß wie das klingt.


Und ich weiß gar nicht, wen oder was du meinst...Ich war noch nie auf Honululu...

Ist klar...  



28) Welche Schreib"sünden" begehst du?
Füllwörter, drei Pünktchen... Gedankenstriche, Adjektivitis...

29) Welche Klischees baust du (bewusst) ein?
Ich mag meine Charaktere hübsch. Und sexy. Tall, Dark And Handsome (Men). Sexy Scientist (im weiteren Sinne).

30) Was würdest du niemals schreiben?
MPreg. Rape. Expliziten Sex würde ich durchaus schreiben, wenn ich's könnte.

31) Hast du schon einmal ein Buch herausgeracht oder auf andere Art eine Geschichte von dir veröffentlicht (außer auf Hobbyautoren-Plattformen)?
Nope. Aber Self-Publishing find ich schon spannend.

32) Würdest du gerne mit dem Schreiben dein Geld verdienen oder bist du lieber Hobby-Autor/in?
Och, so als Nebenverdienst ein paar Öcken mit meiner Schreiberei zu verdienen, wäre schon nicht schlecht. Dafür müsste ich allerdings erst mal meinen Hintern hochkriegen und was "Verlegenswürdiges" fertig kriegen.

33) Hast du ein literarisches Vorbild?
Nicht bewusst, nein.




Als nächstes gibt es dann wahrscheinlich nähere Infos zu einem weiteren meiner Lieblingscharaktere.

Ernsthaft jetzt? Ich dachte immer, ich wäre der einzige für dich... Autorin, du enttäuschst mich...

Halt. Den. Schnabel. Ich rede von deinem Konterpart, in den du so schrecklich und unglücklich verliebt bist...

Awww... Das muss aber jetzt echt nicht jeder wissen...

Zu spät. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen